AKTUELL

Reif für die Bühne? Jetzt noch schnell Plätze sichern!

Neben dem Workshop mit Maura Morales am Samstag den 9.6.18  gibt es auch noch die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung TANZLOKAL zu bewerben.

Info und Kontakt: Domenico Strazzeri , Telefon: 0172/ 6779984

Email an:     stradodanza@aol.com    oder    ulmmoves@ulm.de

 

 

 

FESTIVAL

leidenschaftlich,  inspirierend und mitreißend:

https://www.youtube.com/watch?v=Bw2QqCbkVKY

10 Tage lang Tanz pur in der Ulmer Innenstadt und auf den Bühnen von Roxy, Stadthaus, Theater und Ulmer Zelt:

ULM MOVES!  Das 3. Ulmer Tanz-Festival :   7. – 17. Juni 2018

Tanz findet überall statt. Tanz überwindet Grenzen. Vom Zuschauer zum Akteur, vom Amateur zum Profi. ULM MOVES! macht Tanz für alle erfahrbar. Nach zwei großartigen Festivals in den Jahren 2013 und 2015 stehen im Juni 2018 noch mehr hochkarätige Compagnien der internationalen Tanzszene auf dem Programm des Ulmer Festivals.

Maura Morales transportiert am 8. Juni 2018 mit Phaidra griechische Mythologie in die Roxy Hallen, beim TanzLokal am 9. Juni 2018 zeigen Compagnien aus der Region ihre aktuellen Stücke.

Im Stadthaus erweckt am 10. Juni 2018 Afshin Ghaffarian das Werk Too Loud a Solitude des tschechischen Autors Bohumil Hrabal zum Leben. Ricardo Fernando und das Ballett des Theater Augsburg tanzen am 13. Juni 2018 im Ulmer Zelt mit Shortcuts durch die Highlights seiner Choreografien, Sharon Fridman wird am 14. Juni 2018 die Zuschauer vor dem Ulmer Zelt mit seinem Zwei-Mann Stück Hasta Donde? begeistern, das Freundschaft und Vertrauen thematisiert.

Am 16. Juni 2018 heizt die Hofesh Shechter Compagnie mit Grand Finale dem Publikum im Theater Ulm ein, und zum Abschluss stehen am 17. Juni 2018 Ulmer Amateurtänzer mit den Profis der Compañia Sharon Fridman beim einzigartigen Projekt Free Fall auf der Roxy-Bühne.
Die Gastspiele werden durch ein hochwertiges und mitreißendes Rahmenprogramm bereichert: Es gibt einen Profi-Tanzworkshop mit Maura Morales sowie einen mehrtägigen Workshop für das Projekt Free Fall mit Sharon Fridman für Amateure.

Besonders ist auch der Tango für alle unter freiem Himmel nach den Gastspielen, die MovinPics Fotografieausstellung im Stadthaus und der Vortrag zum Thema Tanz und Medizin sowie der Foto-Wettbewerb #ulm_pics_contest, an dem bis zum 30. April 2018 jeder zum Mitmachen eingeladen ist. Die eingereichten Fotos werden anschließend im Roxy und Theater ausgestellt.
Das Obscura-Kino zeigt Tanzfilme.

Im Rahmen des viermaligen Parcours durch die Ulmer Innenstadt sind wieder alle Passanten eingeladen, sich spontan anzuschließen. An einzelnen Stationen laden die Akteure zum Staunen oder auch zum Mitmachen.

 

 

Eindrücke des Parcours des Festivals von 2013 und 2015 finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=SJcTTD5rbng

https://youtu.be/pzZkYEnEd84

ULM MOVES! wird unterstützt von der STADT ULM und ist gefördert aus Mitteln des INNOVATIONSFONDS KUNST, durch die LBBW und durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN) im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

PROGRAMM

2018 wird bunt und großartig und es gibt es eine Menge zu entdecken: Uraufführungen, echte Geheimtipps und Weltstars der Tanzszene sind zu Gast in Ulm!

Hier unsere Gastspiele:

08.6.18 , Roxy, 20 Uhr : Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf  „Phaidra – Die Virtuosität des Leidens“ // 09.6.18 , Roxy, 20 Uhr:  lokale Tanzszene, Region Ulm, „TanzLokal“ // 10.6.18 , Stadthaus, 20 Uhr : Afshin Ghaffarian, Paris  „Too loud a Solitude“ // 13.6.18 , Ulmer Zelt, 20 Uhr :  Ricardo Fernando und das Ballett Augsburg, „Shortcuts“ // 14.6.18 , Ulmer Zelt, 19 Uhr : Compañia Sharon Fridman, Madrid, „¿Hasta dónde…?“ // 16.6.18 , Theater Ulm, 19 Uhr : Hofesh Shechter Company, London, „Grand Finale“ // 17.6.18 , Roxy, 20 Uhr : Compañia Sharon Fridman, Madrid, „Free Fall“

Neben den TopActs in den vier Veranstaltungshäusern gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm :

Das Stadthaus zeigt die Ausstellung MOVINPICS  mit Tanzbildern verschiedener Ulmer Fotografen, wir bringen den Parcours in die Ulmer Innenstadt und laden ein zu Tanzworkshops und Vorträgen.

Das gesamte Programm auf einen Blick und Klick:

< 2018 >
Juni
  • 07
    07.Juni.Donnerstag

    17:30-18:30
    07-06-2018

    Der Parcours – unser tänzerischer Spaziergang durch die Ulmer Innenstadt mit verschiedenen Stationen, an denen zugeschaut, gestaunt oder mitgemacht werden kann. Geplant oder ganz zufällig.

    Es bewegt sich was in Ulm…lassen Sie sich anstecken!

    Startpunkt ist 17:30 Uhr am Kornhausplatz ( bei der VH).

    Der Parcours entdet am 7. Juni direkt im Stadthaus – pünktlich zur Vernissage der Fotoausstellung MovingPics.

  • 07
    07.Juni.Donnerstag

    19:00-20:00
    07-06-2018

    Anlässlich des 3. Ulmer Tanzfestivals zeigt das Stadthaus unter dem Titel MOVINPICS Arbeiten von Ulmer KünstlerInnen und FotografInnen zum Thema Tanz.

    Die Ausstellungs-Eröffnung ist direkt im Anschluss an den ersten PARCOURS um 19 Uhr  im Stadthaus.

    MOVINPICS ist über das Festival hinaus noch bis einschließlich 26. August 2018 im Stadthaus zu sehen.

    Öffnungszeiten des Stadthauses

    montags bis samstags 9 bis 18 Uhr
    donnerstags 9 bis 20 Uhr
    sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr

  • 08
    08.Juni.Freitag

    Den ganzen Tag
    08-06-2018

    Anlässlich des 3. Ulmer Tanzfestivals zeigt das Stadthaus unter dem Titel MOVINPICS Arbeiten von Ulmer KünstlerInnen und FotografInnen zum Thema Tanz.

    Die Ausstellung ist über das Festival hinaus noch bis einschließlich 26. August 2018 im Stadthaus zu sehen.

    Öffnungszeiten des Stadthauses

    montags bis samstags 9 bis 18 Uhr
    donnerstags 9 bis 20 Uhr
    sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr

  • 08
    08.Juni.Freitag

    20:00-22:00
    08-06-2018

    Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf, „Phaidra – Die Virtuosität des Leidens“

    Der Mythos der Phaidra ist die Geschichte einer doppelten Anziehungskraft. Auf der einen Seite füjlt sich Phaidra gefamngen im Gravitationsfeld ihres Ehemannes Theseus, dem sie zu entfliehen versucht. Auf der anderen Seite wird sie angezogen von ihrem Stiefsohn Hippolyt, der sie jedoch zurückweist. In ihrer Auslegung zeigt Maura Morales diese vielfältigen Spannungen zwischen aufwärts und abwärts, zwischen dem Transzendenten und dem Vitalen, zwischen dem Unterirdischen und Oberirdischen, zwischen Vergangenheit und Zukunft.

    Komposition und Livemusik: Michio Woirgardt, Tanz: Maura Morales, Yotam Peled, Chang Ik Oh

    Tickets ab 22.-€

  • 08
    08.Juni.Freitag

    22:00-23:30
    08-06-2018

    Für alle Liebhaber des Tango Argentino!

    Lassen Sie sich unter freiem Himmel von melancholischen Klängen und den Tänzern des Donautango e.V.   verzaubern. Achtung: Suchtpotenzial!

    Mittanzen ausdrücklich erwünscht.

    Die Teilnahme ist kostenlos.

    Weitere Infos unter: www.donautango.de

  • 09
    09.Juni.Samstag

    Den ganzen Tag
    09-06-2018

    Anlässlich des 3. Ulmer Tanzfestivals zeigt das Stadthaus unter dem Titel MOVINPICS Arbeiten von Ulmer KünstlerInnen und FotografInnen zum Thema Tanz.

    Die Ausstellung ist über das Festival hinaus noch bis einschließlich 26. August 2018 im Stadthaus zu sehen.

    Öffnungszeiten des Stadthauses

    montags bis samstags 9 bis 18 Uhr
    donnerstags 9 bis 20 Uhr
    sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr

  • 09
    09.Juni.Samstag

    10:00-14:00
    09-06-2018

    Wir bieten einen einmaligen Improvisations-Workshop mit Maura Morales!

    In dem vierstündigen Workshop mit Livemusik lernen Sie die vor Charme und Energie sprühende Tänzerin und mehrfach ausgezeichnete Choreografin und ihre Arbeit kennen.  Ergebnisse dieses Workshops werden am gleichen Abend bei der Veranstaltung TanzLokal dem Publikum präsentiert!

    Gebühr: 25.- € , Teilnahme nur mit Vorkenntnissen und Voranmeldung unter: stradodanza@aol.com  oder ulmmoves@ulm.de

     

     

  • 09
    09.Juni.Samstag

    20:00-22:00
    09-06-2018

    TanzLokal – ein Abend mit Maura Morales und Tänzern aus Ulm/ Neu-Ulm und der Region.

    Domenico Strazzeri führt Sie durch diesen bunten Mix der lokalen Tanzszene. Vielfältig und facettenreich, von energiegeladen bis sinnlich verführerisch. Erleben Sie die regionale Tanzszene, aufstrebende Solisten und vielversprechende Gruppen, sowie die  Mitwirkenden des Workshops der Cooperativa Maura Morales!

    Tickets: 7.-€

  • 10
    10.Juni.Sonntag

    Den ganzen Tag
    10-06-2018

    Anlässlich des 3. Ulmer Tanzfestivals zeigt das Stadthaus unter dem Titel MOVINPICS Arbeiten von Ulmer KünstlerInnen und FotografInnen zum Thema Tanz.

    Die Ausstellung ist über das Festival hinaus noch bis einschließlich 26. August 2018 im Stadthaus zu sehen.

    Öffnungszeiten des Stadthauses

    montags bis samstags 9 bis 18 Uhr
    donnerstags 9 bis 20 Uhr
    sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr

  • 10
    10.Juni.Sonntag

    20:00-22:00
    10-06-2018

    Afshin Ghaffarian, Paris, bringt um 20 Uhr sein Stück „Too loud a Solitude“ auf die Bühne ins Stadthaus.

    Vorlage und Inspiration des Solo-Programms von Afshin Ghaffarian ist der gleichnamige Roman des tschechischen Autors Bohumil Hrabal. Ghaffarian verkörpert in seinem Stück den Charakter des Hanta, der als Papierbrecher in Prag arbeitet und dienstbefliessen zensiertes Gedankengut vernichtet. Bis zur Entdeckung des letzten Buches. Berührt und voller Zuversicht rettet Hanta, was die Menschheit retten kann: Texte voller Hoffnung und Poesie, voller Liebe und Freiheit.

    Tickets ab 19.-€

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TICKETS

Der Vorverkauf läuft. Tickets erhalten Sie bequem online auf:

 www.ulm-moves.reservix.de/events

Ebenso gibt es Tickets an allen Reservix Vorverkaufstellen, sowie im Theater und im Roxy:

Theaterkasse, Herbert-von-Karajan-Platz 1, 89073 Ulm

Mo, 11-17 Uhr // Di-Fr, 11-19 Uhr // Sa 10-13 Uhr

Roxy Ticketservice, Schillerstr. 1/12, 89077 Ulm

Di-Fr, 14-19 Uhr

Folgen Sie uns mit einem Klick auf: facebook!