ULM MOVES 2020

Das nächste ULM MOVES-Tanzfestival ist für 2020 geplant.

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand, folgen Sie ULM MOVES auf Facebook. https://www.facebook.com/ulmmoves/

 The next ULM MOVES-festival is planned to happen in 2020.

Stay posted, follow ULM MOVES on facebook.

FESTIVAL

Das nächste ULM MOVES-Tanzfestival ist für 2020 geplant.

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand, folgen Sie ULM MOVES auf Facebook. https://www.facebook.com/ulmmoves/

 The next ULM MOVES-festival is planned to happen in 2020.

Stay posted, follow ULM MOVES on facebook.

 

ULM MOVES!  Das 3. Ulmer Tanz-Festival :   7. – 17. Juni 2018

10 Tage lang Tanz pur. Die ganze Stadt ein großes Parkett, eine große Bühne.

Ab 7. Juni 2018 begeistern wieder Profis aus der Region sowie internationale Choreografen und Compagnien, sowie Solotänzer mit zeitgenössischem Tanz unsere Stadt. Das 3. Ulmer Tanzfestival ULM MOVES! findet sowohl mitten auf der Straße, im Rahmen des spektakulären Parcours durch die Stadt, als auch an den Veranstaltungsorten Roxy, Stadthaus, Theater und Ulmer Zelt statt.

Tanzen ist mehr als Hip-Hop und Wiener Walzer, mehr als Tutu und Spitzenschuhe.  Zeitgenössischer Tanz ist bewegtes Erleben im Bezug auf Zeit und Raum, ausdruckstark und individuell. Tanz ist Interaktion, wie auch Eintauchen ins innerste Selbst.

Tanz findet überall statt. Tanz überwindet Grenzen. Vom Zuschauer zum Akteur, vom Amateur zum Profi. ULM MOVES! macht Tanz für alle erfahrbar. Nach zwei großartigen Festivals in den Jahren 2013 und 2015 stehen im Juni 2018 noch mehr hochkarätige Compagnien der internationalen Tanzszene auf dem Programm des Ulmer Festivals.

Erleben Sie Ihren ganz besonderen Tanzmoment beim ULM MOVES! Festival im Juni 2018.

https://www.youtube.com/watch?v=Bw2QqCbkVKY

 

 

 

 

 

PROGRAMM

Das Programm:

08.06.18,  10 h, Roxy: „All You Can Dance“ Kooperationsprojekt mit der Tanzszene BW

08.06.18, 20 h, Roxy : „Phaidra – Die Virtuosität des Leidens“ Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf

09.06.18, 20 h, Roxy: „TanzLokal“,  lokale Tanzszene Ulm und Region

10.06.18, 20 h, Stadthaus: „Too loud a Solitude“, Afshin Ghaffarian, Paris

13.06.18, 20 h, Ulmer Zelt:  „Shortcuts“, Ricardo Fernando & das Ballett Augsburg 

14.06.18, 19 h, Ulmer Zelt: „¿Hasta dónde…?“, Compañia Sharon Fridman, Madrid

16.06.18, 19 h, Theater Ulm : „Grand Finale“, Hofesh Shechter Company, London

17.06.18, 20h, Roxy:  „Free Fall“, Compañia Sharon Fridman, Madrid

Das Begleitprogramm :

07.06.-26.08. 18, Stadthaus: Ausstellung MOVINPICS :  Bilder von Menschen in Bewegung und bewegten Menschen. Eröffnung 07.06.18 um 19 Uhr im Stadthaus.

7./11./12. 06.18, Parcours : tänzerischer Spaziergang für alle mit 11 Stationen durch die Ulmer Innenstadt, Start: Kornhausplatz um 17:20 Uhr, Ende: Münsterplatz um ca. 19 Uhr

15.06.18, Nachtparcours:  Start Kornhausplatz um 21:50 Uhr, Ende: Münsterplatz um ca. 23.30 Uhr

8.6.18, Roxy, Tanzworkshop:  von und mit Maura Morales und Sharon Fridman.( bereits ausgebucht)

14.-17. 06.18, Roxy, Tanzworkshop: Projekt „Free Fall“ mit der Compañia Sharon Fridman (bereits ausgebucht)

12.06. 18, 19 h, Stadthaus:  Vortrag: Der Tänzer- Ein Hochleistungssportler“, mit Andrea Popp, Tanzmedizin Deutschland e.V.,

7./ 11./ 12./ 14./ 15. 06.18, 18 Uhr, Obscura Kino, Roxy-Gelände:  Tanzfilme:  Argentina, Black Swan, Pina, La La Land und Mein Leben-Ein Tanz.

8./ 10./ 13./ 16.06.18, jeweils nach den Abendveranstaltungen, Milongas: Tango unter freiem Himmel mit Donautango e.V. ,

 

Das gesamte Programm auf einen Blick und Klick:

< 2018 >
Juni
  • 07
    07.Juni.Donnerstag

    17:30-19:00
    07-06-2018

    Der Parcours – unser tänzerischer Spaziergang durch die Ulmer Innenstadt mit verschiedenen Stationen, an denen zugeschaut, gestaunt oder mitgemacht werden kann. Geplant oder ganz zufällig.

    Es bewegt sich was in Ulm…lassen Sie sich anstecken!

    Startpunkt ist 17:30 Uhr am Kornhausplatz ( bei der VH).

    Der Parcours entdet am 7. Juni direkt im Stadthaus – pünktlich zur Eröffnung der Fotoausstellung MovingPics.

  • 07
    07.Juni.Donnerstag

    18:00-19:28
    07-06-2018

    Argentina

    Argentinien 2015 – Dokumentation – 88 min. – FSK 0
    Altmeister Carlos Saura widmet sich in seinem Dokumentarfilm „Argentina“ der argentinischen Folklore in Form von Musik und Tanz. Der Filmemacher sprach mit Choreographen, Künstlern und Musikgruppen, besuchte Tanzvorstellungen und hielt die Auftritte mit der Kamera fest. In Argentinien gehören Tanz und Musik zum Kulturerbe, mit dem sich die meisten Argentinier eng verbunden fühlen und durch diese Ausdrucksformen ihren Gefühlen und ihrem Esprit auch im täglichen Leben Präsenz ermöglichen. Das Ergebnis ist nicht nur ein Film über Kunst, sondern auch über die durch Tanz und Musik ausgedrückte Lebenseinstellung und Seele eines Volkes, dessen Land sich nicht nur durch eine atemberaubende Landschaft, sondern auch durch eine wechselvolle Geschichte auszeichnet.

  • 07
    07.Juni.Donnerstag

    19:00-20:00
    07-06-2018

    Anlässlich des 3. Ulmer Tanzfestivals zeigt das Stadthaus unter dem Titel MOVINPICS Arbeiten von Ulmer KünstlerInnen und FotografInnen zum Thema Tanz.

    Die Ausstellungs-Eröffnung ist direkt im Anschluss an den ersten PARCOURS um 19 Uhr  im Stadthaus.

    MOVINPICS ist über das Festival hinaus noch bis einschließlich 26. August 2018 im Stadthaus zu sehen.

    Öffnungszeiten des Stadthauses

    montags bis samstags 9 bis 18 Uhr
    donnerstags 9 bis 20 Uhr
    sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr

  • 08
    08.Juni.Freitag

    09:00-18:00
    08-06-2018-26-08-2018

    „Bilder von Menschen in Bewegung und bewegten Menschen“

    Anlässlich des 3. Ulmer Tanzfestivals zeigt das Stadthaus unter dem Titel MOVINPICS Arbeiten von Ulmer KünstlerInnen und FotografInnen zum Thema Tanz.

    Die Ausstellung ist über das Festival hinaus noch bis einschließlich 26. August 2018 im Stadthaus zu sehen.

    Öffnungszeiten des Stadthauses

    montags bis samstags 9 bis 18 Uhr
    donnerstags 9 bis 20 Uhr
    sonntags und feiertags 11 bis 18 Uhr

  • 08
    08.Juni.Freitag

    10:30-12:00
    08-06-2018

    Zwei Aufführungen mit anschließenden 30 Minuten-Workshops:

     „Knock! Knock!“ Choreographie von Eric Trottier, Tänzer: Michelle Cheung, Jonas Frey

    Was haben die Tanz-und Körpersprachen eines Hip-Hop-Tänzers und einer Ballerina gemeinsam? Jeder hat seine eigene Art einen Raum zu betreten. Das einzige Requisit dabei ist eine Türe auf der Bühne, die allerhand Verwandlungen durchmacht.

    „noBody“ Choreographie von Domenico Strazzeri, Tänzer: Ines Meißner, Hanna Münch

    Unsere Körpersprache spiegelt unsere Gefühle wider. „noBody“ wirft einen einfühlsamen und humorvollen Blick auf den Familienalltag: Mutter und Tochter wünschen füreinander nur das Beste…aber warum artet das in Stress aus?

    Wer kann teilnehmen?  –  „neugierige, bewegungsfreudige Schulklassen mit Lust auf Groove ’n Moves „

    Anmeldung bei Domenico Strazzeri unter 0172 / 6779984 oder auf ulmmoves@ulm.de

     

    Weitere Informationen zum Projekt „All You Can Dance“ finden Sie unter www.tanzszene-bw.de

     

  • 08
    08.Juni.Freitag

    20:00-21:10
    08-06-2018

    Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf, „Phaidra – Die Virtuosität des Leidens“

    Der Mythos der Phaidra ist die Geschichte einer doppelten Anziehungskraft. Auf der einen Seite füjlt sich Phaidra gefamngen im Gravitationsfeld ihres Ehemannes Theseus, dem sie zu entfliehen versucht. Auf der anderen Seite wird sie angezogen von ihrem Stiefsohn Hippolyt, der sie jedoch zurückweist. In ihrer Auslegung zeigt Maura Morales diese vielfältigen Spannungen zwischen aufwärts und abwärts, zwischen dem Transzendenten und dem Vitalen, zwischen dem Unterirdischen und Oberirdischen, zwischen Vergangenheit und Zukunft.

    Komposition und Livemusik: Michio Woirgardt, Tanz: Maura Morales, Yotam Peled, Chang Ik Oh

    Tickets ab 22.-€

  • 08
    08.Juni.Freitag

    21:00-22:00
    08-06-2018

    Für alle Liebhaber des Tango Argentino!

    Lassen Sie sich unter freiem Himmel von melancholischen Klängen und den Tänzern des Donautango e.V.   verzaubern. Achtung: Suchtpotenzial!

    Mittanzen ausdrücklich erwünscht.

    Die Teilnahme ist kostenlos.

    Weitere Infos unter: www.donautango.de

  • 09
    09.Juni.Samstag

    10:00-14:00
    09-06-2018

    Wir bieten einen einmaligen Improvisations-Workshop mit Maura Morales!

    In dem vierstündigen Workshop mit Livemusik lernen Sie die vor Charme und Energie sprühende Tänzerin und mehrfach ausgezeichnete Choreografin und ihre Arbeit kennen.  Ergebnisse dieses Workshops werden am gleichen Abend bei der Veranstaltung TanzLokal dem Publikum präsentiert!

    Gebühr: 25.- € , Teilnahme nur mit Vorkenntnissen und Voranmeldung unter: stradodanza@aol.com  oder ulmmoves@ulm.de

    ACHTUNG DIESER WORKSHOP IST LEIDER AUSGEBUCHT

     

  • 09
    09.Juni.Samstag

    20:00-22:00
    09-06-2018

    TanzLokal – ein Abend mit Maura Morales und Tänzern aus Ulm/ Neu-Ulm und der Region.

    Domenico Strazzeri führt Sie durch diesen bunten Mix der lokalen Tanzszene. Vielfältig und facettenreich, von energiegeladen bis sinnlich verführerisch. Erleben Sie die regionale Tanzszene, aufstrebende Solisten und vielversprechende Gruppen, sowie die  Mitwirkenden des Workshops der Cooperativa Maura Morales!

    Tickets: 7.-€

  • 10
    10.Juni.Sonntag

    20:00-21:10
    10-06-2018

    Vorlage und Inspiration des Solo-Programms von Afshin Ghaffarian ist der gleichnamige Roman des tschechischen Autors Bohumil Hrabal. Ghaffarian verkörpert in seinem Stück den Charakter des Hanta, der als Papierbrecher in Prag arbeitet und dienstbefliessen zensiertes Gedankengut vernichtet. Bis zur Entdeckung des letzten Buches. Berührt und voller Zuversicht rettet Hanta, was die Menschheit retten kann: Texte voller Hoffnung und Poesie, voller Liebe und Freiheit.

    Tickets ab 19.-€

    Afshin Ghaffarian, TOO LOUD A SOLITUDE, 10.6.
    Afshin Ghaffarian, TOO LOUD A SOLITUDE, 10.6.18, Stadthaus, 20 Uhr,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TICKETS

Tickets erhalten Sie bequem online auf:  www.ulm-moves.reservix.de/events

Persönlich können Sie Tickets hier kaufen:

Theaterkasse:  Herbert-von-Karajan-Platz 1, 89073 Ulm:  Mo, 11-17 Uhr . Di-Fr, 11-19 Uhr . Sa 10-13 Uhr

Roxy Ticketservice: Schillerstr. 1/12, 89077 Ulm : Di-Fr, 14-19 Uhr

SWP Vorverkaufsstelle: Frauenstraße 77, 89073 Ulm

 

Neu: Der kleine Festivalpass

Wir haben ein echtes Schnäppchen für alle, die für den großen Festivalpass zu spät waren. Jetzt gibt es mit dem kleinen Festivalpass vier Vorstellungen zum Preis von nur 73.- €.

Dabei ist :

Maura Morales, Phaidra, Roxy, 8.6.,

Afshin Ghaffarian, Too lud a Solitude, Stadthaus, 9.6.

Hofesh Shechter, Grand Finale, Theater Ulm, 16.6.

Sharon Fridman, Free Fall, Roxy, 17.6.

VVK : im Roxy, Theater und SWP

 

 

 

Folgen Sie uns mit einem Klick auf: facebook!